Mehr Transparenz. Mehr Sicherheit
Die neue Datenschutz-Grundverordnung
Am 25. Mai 2018 trat die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Die SVO nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

SVO - Rundum bestens versorgt

Mehr Transparenz. Mehr Sicherheit.

Am 25. Mai 2018 trat die neue Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union in Kraft.

Sie bestätigt uns in einem wichtigen Punkt: Wir pflegen gerne einen persönlichen Kontakt zu Ihnen, unseren Kundinnen und Kunden – und bleiben dabei jederzeit sensibel im Umgang mit Ihren Daten. Deshalb informieren wir Sie auf dieser Website darüber, welche Informationen wir über Sie speichern und aus welchem Grund wir es tun. .

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung – am einfachsten über die E-Mail-Adresse datenschutz@svo.de

Sie können sich absolut darauf verlassen, dass wir Ihre persönlichen Daten so sensibel behandeln, wie diese es verdienen!

Die neue DSGVO

Das Wichtigste auf einen Blick

Auf dieser Website finden Sie ausführliche Erklärungen zu unserem Umgang mit persönlichen Daten. Wenn Sie sich schnell informieren möchten, finden Sie das Wichtigste hier auf einen Blick:

Warum speichern wir Daten?

Grundsätzlich gilt: Wir speichern persönliche Daten, weil wir sie brauchen, um vertraglich vereinbarte Leistungen umsetzen zu können.

Welche Daten speichern wir?

Es handelt sich um die Daten, die wir benötigen, um Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Außerdem – im Fall eines SEPA-Mandats – verwahren wir Ihre Bankverbindung.

Geben wir diese Daten an Dritte weiter?

Grundsätzlich nur in Fällen, in denen wir entweder gesetzlich verpflichtet sind oder Dienstleister beauftragen, um vertraglich bedingte Leistungen zu erfüllen, zum Beispiel einen externen Kundenservice.

Wann löschen wir Ihre Daten?

Mit Ablauf eines vertraglichen Verhältnisses werden die betreffenden Daten gelöscht – es sei denn eine gesetzliche Notwendigkeit zwingt uns, sie länger vorzuhalten.

Wie behalten Sie den Überblick?

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine Übersicht über alle Ihre persönlichen Daten, die bei uns gespeichert sind, zu bekommen. Sie erhalten diese Übersicht ausgedruckt per Post oder auf Wunsch bequem per E-Mail.

Die DSGVO im Detail

Zum Schutz Ihrer Daten

Informationen zum Datenschutz für Kundinnen und Kunden der SVO Vertrieb GmbH sowie Unternehmen, Kommunen und Verbände, die wir betreuen.

Als Kundinnen und Kunden möchten wir Sie über eine Veränderung im Datenschutz informieren. Die Europäische Union hat eine neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)* erlassen.

Das neue Gesetz trat am 25. Mai 2018 in Kraft.

Wir möchte Ihnen gerne erläutern, was Sie zum Thema Datenschutz wissen müssen.

Wofür benötigen wir Ihre Daten?

Wir verwenden Ihre Daten, um mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen, durchzuführen oder zu beenden. Bei diesen Daten handelt es sich um:

Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten wie z.B. Telefonnummer und E-Mail- Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre Zählernummer sowie bei einem erteilten SEPA-Mandat auch Ihre Bankverbindung.

Haben wir die aufgeführten Daten nicht direkt von Ihnen bekommen, dann stammen sie aus öffentlichen Quellen. Damit wir Ihren Vertag erfüllen können, benötigen wir Ihre Verbrauchsdaten. Für die Datenabfrage arbeiten wir auch mit Partnerfirmen zusammen, die sich bei Ihnen melden könnten.

Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht vermarkten.

Wofür verwenden wir Ihre Daten?

Sowohl die SVO als auch die von uns beauftragten Dritten, wie etwa ein externer Kundenservice, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für das bestehende Vertragsverhältnis.

Wir arbeiten mit Inkasso-­Dienstleistern und Rechtsanwälten zusammen

Im Falle, dass Sie Ihre Rechnung nicht bezahlen, holen wir uns Unterstützung von Inkasso-Dienstleistern und Rechtsanwälten. Sollte diese Situation eintreten, informieren wir Sie im Vorfeld, dass wir Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Daten zur Forderung und zu deren Höhe sowie Ihre IBAN/BIC an unsere Partner weiterleiten werden.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten in der Regel nur während unserer gemeinsamen Vertragslaufzeit. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass wir Ihre Daten aus gesetzlichen Gründen länger aufbewahren müssen. Beispielsweise beträgt die steuerliche Aufbewahrungsfrist zehn Jahre..

Dürfen wir Ihre Daten weitergeben?

Um unseren Folgepflichten aus Verträgen gerecht zu werden, leiten wir Ihre Daten für Zwecke der Abwassergebührenberechnung an die für Sie zuständige Kommune/Abwasserverband weiter. Sollten wir gesetzlich dazu verpflichtet sein, geben wir Ihre Daten weiter (bspw. an Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei, Staatsanwaltschaft und Aufsichtsbehörden).

Datenübermittlungen in Drittstaaten

Die Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer ist nur zulässig, wenn diese Länder über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Internet unter folgendem Link.

Welche Rechte haben Sie?

Sie können sich an uns wenden, wenn Sie mit der werblichen Nutzung Ihrer Daten oder anderweitiger Verwendung nicht einverstanden sind.

Die Adresse lautet: datenschutz@svo.de

Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass wir Ihre Daten trotz Ihres Widerspruchs weiterverwenden dürfen, wenn wir diese zur Durchsetzung eigener Ansprüche, z. B. offene Rechnungen, benötigen.

Sie können von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, die Berichtigung der Daten im Fall von Fehlern oder auch die Löschung der Daten verlangen, wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden oder eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten möglich ist.

Wenn Sie Ihre Daten schriftlich anfordern, erhalten Sie diese ausgedruckt oder per E-Mail. Sie können diese dann jederzeit anderen zur Verfügung stellen. Auf Ihren Wunsch übermitteln wir auch gerne Ihre Daten an Dritte.

In unserem Kundenportal haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten selber zu verwalten. Sie können Ihre Daten jederzeit einsehen und ändern.

Sie können sich mit Fragen zum Datenschutz selbstverständlich an unsere Datenschutzbeauftragte Annette Haus (datenschutz@svo.de) wenden.

Falls Sie sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden möchten, dann haben Sie die Möglichkeit, die für uns zuständige Landesdatenschutzbehörde in Niedersachsen (Die Landesbeauftrage für Niedersachen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover), zu kontaktieren.

Unsere Anschrift als verantwortliche Stelle lautet:
SVO Vertrieb GmbH
Sprengerstr. 2
29223 Celle

Aktuelle Datenschutzerklärung SVO Vertrieb

Laden Sie sich hier unsere aktuelle Datenschutzerklärung herunter.

Download Datenschutz SVO Vertrieb
Kontakt

SVO Vertrieb GmbH
Sprengerstraße 2
29223 Celle
Telefon 05141 2196-5000
Telefax 05141 2196-5099
info@svo.de

*Die Gesetzesgrundlage zur Nutzung Ihrer Daten zur Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertragsverhältnisses (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) finden Sie hier.

*Datenschutzhinweise nach Art. 13, 14 DSGVO finden Sie hier.

Informationen zum Datenschutz für Kundinnen und Kunden der Celle-Uelzen Netz GmbH sowie Unternehmen, Kommunen und Verbände, die wir betreuen.

Als Kundinnen und Kunden möchten wir Sie über eine Veränderung im Datenschutz informieren. Die Europäische Union hat eine neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)* erlassen.

Das neue Gesetz trat am 25. Mai 2018 in Kraft.

Wir möchte Ihnen gerne erläutern, was Sie zum Thema Datenschutz wissen müssen.

Wofür benötigen wir Ihre Daten?

Wir verwenden Ihre Daten, um mit Ihnen einen Vertrag abzuschließen, durchzuführen oder zu beenden. Bei diesen Daten handelt es sich um:

Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Kontaktdaten wie z.B. Telefonnummer und E-Mail- Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre Zählernummer sowie bei einem erteilten SEPA-Mandat,- auch Ihre Bankverbindung.

Haben wir die aufgeführten Daten nicht direkt von Ihnen bekommen, dann stammen sie aus öffentlichen Quellen. Damit wir Ihren Vertag erfüllen können, benötigen wir Ihre Verbrauchsdaten. Für die Datenabfrage arbeiten wir auch mit Partnerfirmen zusammen, die sich bei Ihnen melden könnten.

Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht vermarkten.

Wofür verwenden wir Ihre Daten?

Sowohl die SVO als auch die von uns beauftragten Dritten, wie etwa ein externer Kundenservice, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für das bestehende Vertragsverhältnis.

Wir arbeiten mit Inkasso-Dienstleistern und Rechtsanwälten zusammen

Im Falle, dass Sie Ihre Rechnung nicht bezahlen, holen wir uns Unterstützung von Inkasso-Dienstleistern und Rechtsanwälten. Sollte diese Situation eintreten, informieren wir Sie im Vorfeld, dass wir Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Daten zur Forderung und zu deren Höhe sowie Ihre IBAN/BIC an unsere Partner weitergeleitet haben.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten in der Regel nur während unserer gemeinsamen Vertragslaufzeit. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass wir Ihre Daten länger aufbewahren müssen. Das schreibt uns das Gesetz vor. Beispielsweise beträgt die steuerliche Aufbewahrungsfrist zehn Jahre.

Dürfen wir Ihre Daten weitergeben?

Um unseren Folgepflichten aus Verträgen gerecht zu werden, leiten wir Ihre Daten für Zwecke der Abwassergebührenberechnung an die für Sie zuständige Kommune/Abwasserverband weiter. Sollten wir gesetzlich dazu verpflichtet sein, geben wir Ihre Daten weiter (bspw. an Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei, Staatsanwaltschaft und Aufsichtsbehörden).

Datenübermittlungen in Drittstaaten

Die Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer ist nur zulässig, wenn diese Länder über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. Detaillierte Informationen erhalten Sie im Internet unter folgendem Link.

Welche Rechte haben Sie?

Sie können sich an uns wenden, wenn Sie mit der werblichen Nutzung Ihrer Daten oder anderweitiger Verwendung nicht einverstanden sind.

Die Adresse lautet: datenschutz@cunetz.de

Allerdings möchten wir darauf hinweisen, dass wir Ihre Daten trotz Ihres Widerspruchs weiterverwenden dürfen, wenn wir diese zur Durchsetzung eigener Ansprüche, z. B. offene Rechnungen, benötigen.

Sie können von uns Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, die Berichtigung der Daten im Fall von Fehlern oder auch die Löschung der Daten verlangen, wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden oder eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten möglich ist.

Wenn Sie Ihre Daten schriftlich anfordern, erhalten Sie diese ausgedruckt oder per E-Mail. Sie können diese dann jederzeit anderen zur Verfügung stellen. Auf Ihren Wunsch übermitteln wir auch gerne Ihre Daten an Dritte.

Sie können sich mit Fragen zum Datenschutz selbstverständlich an unsere Datenschutzbeauftragte Annette Haus (datenschutz@cunetz.de) wenden.

Falls Sie sich mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden möchten, dann haben Sie die Möglichkeit, die für uns zuständige Landesdatenschutzbehörde in Niedersachsen (Die Landesbeauftrage für Niedersachen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover), zu kontaktieren.

Unsere Anschrift als verantwortliche Stelle lautet:
Celle-Uelzen Netz GmbH
Sprengerstraße 2
29223 Celle

Datenschutz-Grundverordnung bei Videoüberwachung

Videoüberwachung zum Zweck des Eigenschutzes (Schutz des Eigentums der Organisation sowie der Mitarbeiter und des Verantwortungsschutzes (Wahrnehmung von Verkehrssicherheitspflichten, Vertragshaftung gegenüber Kunden, etc.)) sowie zum Zweck der Verhinderung, Eindämmung und Aufklärung strafrechtlich relevanten Verhaltens, soweit hiervon der Aufgabenbereich des Verantwortlichen betroffen ist, mit ausschließlicher Auswertung in dem durch den Zweck definierten Anlassfall.

Download Infoblatt zur Videoüberwachung
Aktuelle Datenschutzerklärung Celle-Uelzen Netz

Laden Sie sich hier unsere aktuelle Datenschutzerklärung herunter.

Download Datenschutz Celle-Uelzen Netz
Kontakt

Celle-Uelzen Netz GmbH
Sprengerstraße 2
29223 Celle
Telefon: 05141 16-0
Fax: 05141 16-3395
info@cunetz.de

*Die Gesetzesgrundlage zur Nutzung Ihrer Daten zur Begründung, Durchführung und Beendigung eines Vertragsverhältnisses (Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) finden Sie hier.

*Datenschutzhinweise nach Art. 13, 14 DSGVO finden Sie hier.

Wir helfen Ihnen gern: 05141 2196-5000
Oder vereinbaren Sie einen Rückruf online

Kundenservice Celle
SVO Vertrieb GmbH
Sprengerstraße 2
29223 Celle
Telefon 05141 2196-5000
Telefax 05141 2196-5099

Kundenservice Uelzen
SVO Vertrieb GmbH
Auf dem Rahlande 21
29525 Uelzen
Telefon 0581 9053-5500
Telefax 0581 9053-5599